Diese Seite ist momentan in Bearbeitung. Nähere Infos zu den Angeboten folgen bald.

Hardtwald Mini`s

Ziel unseres Konzeptes ist es, Kindern spielerisch den richtigen Umgang mit dem Pferd näher zu bringen. Die Kinder lernen das richtige Putzen und die Pflege von Pferd und Sattelzeug vor und nach dem Reiten und das Pferd als Kameraden zu verstehen, den man liebhaben kann und aber trotzdem die
nötige Vorsicht und Achtung zu erlernen um Gefahrensituationen vorzubeugen. Das Training findet vornehmlich in der Reithalle statt und beginnt mit Aufwärmübungen im Schritt, geführt auf einem Pony. Darüber hinaus trainieren wir mit Wurf-, Sprung- und Konzentrationsübungen spielerisch das Gleichgewicht und die Koordination unseres Reiternachwuchses. Je nach reiterlichen Fähigkeiten werden auch schon an kurzen Longen Sequenzen die Grundlagen eines korrekten Sitzes und der ersten reiterlichen „Hilfen“ vermittelt.
Im Vordergrund liegt der Spaß am Umgang mit dem Pferd und das zwangslose Miteinander in der Gruppe. Die beteiligten Pferde und Ponys sind in der Regel gesattelt, tragen aber auch zeitweise einen Voltigiergurt mit großen Griffen, an denen sich die Kinder festhalten können. In diesen Einheiten können wir den Kindern auch den Voltigiersport näherbringen, den wir ebenfalls im Verein anbieten.

Der Bad Homburger Reit- und Fahrverein e.V. bietet zurzeit die
Hardtwald Mini ́s pro Woche an.
Alter: Jungen und Mädchen ab 3 Jahren
Wann: Montags von 15:30 bis 17:00 Uhr
Anmeldepflichtig aufgrund der hohen Nachfrage!
Kosten für die Schnupperteilnahme pro Kind und Teilnahme:
15 Euro
Kosten im Monats-Abo: 50 Euro (Für die Buchung eines Abos ist die
Vereinsmitgliedschaft für das teilnehmende Kind Pflicht!)

Kontaktaufnahme: 01774051417 (Vereinsmobiltelefon) Oder per Mail:
RuFVBADHOMBURG@web.de

Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder feste und geschlossene Schuhe
tragen. Es wird außerdem ein Helm (Fahrradhelm) benötigt.

Voltigieren

ist für Kinder Spiel und Spaß und gleichzeitig Wettkampfsport. Voltigierübungen gab es im alten Rom, im Mittelalter, gibt es im Zirkus und auf allen Turnierplätzen.

Die Kinder und Jugendlichen werden frühzeitig an das Pferd herangeführt, Tierliebe erwacht, der Körper wird gymnastisch geschult, Selbstbewusstsein und Körperbeherrschung werden erlernt. Beim Voltigieren trägt das Pferd keinen Sattel, sondern lediglich einen Voltigiergurt mit Decke. Die Kinder haben Gymnastikhosen und Turnschläppchen an, damit sie ganz viel Bewegungsfreiheit auf dem Pferd haben und der Kontakt zum Pferd so nah wie möglich ist.

Während das Pferd auf dem Zirkel longiert wird, studieren die Kinder verschiedene Figuren auf dem Pferderücken ein. Anfangs im Schritt und später, wenn es schon etwas besser klappt, natürlich auch im Galopp. Häufig ist die hier erlernte Wendigkeit und Geschicklichkeit die Basis für ein späteres reiterliches Talent.

Fester Bestandteil ist dabei auch das Turnen am Bock, das schont die Pferde und gibt den Kindern Sicherheit wenn die Übung später auf dem Pferd probiert wird.

Traditionell bietet der Bad Homburger Reit- und Fahrverein e.V. seit Jahrzehnten diese Art des Pferdesports an.

Wann? Samstags von 12.00 Uhr – 15.00 Uhr

Während den hessischen Ferien findet Voltigieren nach Absprache statt. Alter: Jungen und Mädchen ab 6 Jahren

Kosten: EUR 29,- monatlich
(für Geschwister: ab zweitem Kind 24,- EUR)

Da es sich um eine vereinseigene Gruppe handelt, ist eine Mitgliedschaft im Bad Homburger Reit- und Fahrverein e.V. erforderlich. E-mail: RuFVBadHomburg@web.de