Der Bad Homburger Reit- & Fahrverein e.V.

Die Reitanlage in der Amalienschneise ist seit 1961 auch die Heimat des Bad Homburger Reit- und Fahrverein e.V.. Gegründet im Jahre 1898 zählt er mit seiner über 100-jährigen Geschichte zu den ältesten Vereinen in Hessen. Die Anlage im Hardtwald wurde in den 60er Jahren vom
Verein erbaut. Die langsam in die Jahre gekommenen Außenboxen wurden 2018 neu errichtet.

Viele Bad Homburger erinnern sich auch noch gerne an die großen traditionellen Turniere, die der Verein bis in die 90er Jahre im Kurpark ausrichtete. Hier wurde in den Disziplinen Springen, Dressur,
Voltigieren und im Fahren vor begeistertem Publikum um die Siege und Platzierungen gekämpft. Sport auf hohem Niveau vor idyllischer Kulisse war das Motto der erfolgreichen Veranstaltung, die bereits in den 50er Jahren vom Fernsehen übertragen wurde. Unter anderem konnten Josef Neckermann, Hans Günter Winkler, Markus Beerbaum, Sven Rothenberger und Ellen Bontje im Kurpark begrüßt werden.

Aktuell hat der Verein rund 350 Mitglieder. Zu den erfolgreichsten Vereinsmitgliedern zählen Nicola & Nadine Krause, Stefanie Rothenberger-Krause und die Geschwister Sönke, Sanneke und Semmieke Rothenberger. Der mit Abstand erfolgreichste Reiter des Vereins ist Sven Rothenberger, der 1996 dem holländischen Olympiateam angehörte. Sönke Rothenberger konnte mit dem Team der deutschen Nationalmannschaft der Dressurreiter im Jahr 2016 die Goldmedaille in Rio erringen.

Der Bad Homburger Reit- & Fahrverein wird von vielen Reitern in verschiedensten Disziplinen auf nationalen und internationalen Turnieren im In- und Ausland vertreten. Damit das auch in Zukunft so bleibt, gibt es in der Reitschule schon für die Jüngsten eine Turniergruppe, in der von der Pike auf gelernt wird, worauf es beim Turniersport ankommt.

Zum aktiven Vereinsleben gehören selbstverständlich auch die viele Aktivitäten und Veranstaltungen das ganze Jahr über, wie Hausturniere, Geschicklichkeits-Lehrgänge, Hardtwald-Mini’s, Voltigieren und zahlreiche weitere Veranstaltungen wie Nikolausfeier, Neujahrsempfang, Sommerfest,
Stall-Übernachtungen, Foto-Shootings mit dem Lieblingspferd, Ferien-Camp’s, Führungen beim Internationalen Reitturnier in der Frankfurter Festhalle, viele Aktivitäten für die Kinder wie Leckerli’s backen, Picknick auf der Koppel, Adventsgestecke basteln, Ostereier bemalen, und, und, und …