Unser Team steht Ihnen kompetent in allen Fragen zur Verfügung.

In unserem Reitschulzentrum werden Sie neue reiterlichen Fähigkeiten erwerben oder einfach nur eine Chance haben in einer guten Atmosphäre zu entspannen.

Das Programm wird von erfahrenen Mitarbeitern gelehrt und bietet für jeden etwas, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Durch ständige Weiterbildung sichern wir unseren Wissensstand, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben und Ihnen die optimale Unterstützung bieten zu können.

 

Andreas Wendenburg

Pächter der Reitanlage Hardtwald, Reitlehrer (FN), Pferdewirtschaftsmeister

VITA

Der international bis Klasse S erfolgreiche Springreiter Andreas Wendenburg wurde 1956 in Kassel geboren. Nach seiner Ausbildung zum Bereiter FN und Reitlehrer FN war er von 1989 – 2013 zunächst der Pächter, dann der Besitzer und Leiter des Reitsportzentrums Fichtenhof in Bad Homburg. Unter seiner Leitung entwickeln sich die Turniere „Fichtenhof-Challenge“ und „Teens-Challenge“ zu den großen Turnieren der Region und ziehen viele international erfolgreiche Reiter an.

Seit 2002 ist er auch der Pächter der Reitanlage des Bad Homburger Reit- und Fahrvereins und leitet das Reitschulzentrum Hardtwald Bad Homburg.

Hier in der Amalienschneise kümmert er sich persönlich mit viele Engagement und Sachverstand um die Ausbildung von Pferd und Reiter.

AUSBILDUNG

Andreas Wendenburg bildet seit Jahren erfolgreich junge Reiter und Pferdewirte aus. Viele seiner Lehrlinge wie z. B. Simone Koch, Jessica Heinemann, Isabelle Remy, Henry Stude, Sabrina Deußer und Angelique Rüsen waren schon wärend der Ausbildungszeit in schweren Springen platziert. Sabrina Deußer und Angelique Rüsen waren außerdem Nationen-Preis-Reiter und bekamen das goldene Reitabzeichen in der Ausbildungszeit bei Andreas Wendenburg verliehen.

Andreas Wendenburg ist Inhaber der Stensbeck-Plakette, die ihm von der FN für die ausgezeichneten Abschußprüfungen seiner Auszubildenen Isabell Remy und Sabrina Deußer verleihen wurde.

ERFOLGE

Andreas Wendenburg ist Inhaber des goldenen Reitabzeichens. Er ist siegreich in Springturnieren (Großen Preisen) in Italien, Frankreich, Holland, Belgien und der Schweiz geritten. Ebenso war er in Dressurprüfungen der Klasse S platziert.

Seit mehr als 10 Jahren betreut er erfolgreich als Trainer auch den hessischen Pony-Springkader. 2010 ist er der Equipe-Chef der deutschen Spring-Manschaft beim C.S.I.O. in Reims.

Das Reitsportzentrum Fichtenhof in Bad Homburg wird unter seiner Leitung die Adresse für die Ausbildung von Springpferden und Reitern in Bad Homburg. Die Fichtenhof-Challange zieht viele international erfolgreiche Reiter an und ist bis Klasse S ausgeschrieben.

 

 

 

Janina Thomsen

Bereiterin (FN), Janina ist mit ihrer rheinischen Frohnatur immer für ein Späßchen zu haben. In den von ihr erteilen Unterrichtsstunden gibt es schon mal Tränen – vor Lachen natürlich! Janina erteilt Reitunterricht, bereitet und/oder korrigiert Pferde, geht sowohl selbst, als auch mit den Teilnehmern der Turniergruppe zum Turnier. Sie werden von ihr unterrichtet und auf Wunsch auch zum Turnier begleitet, damit auch vor lauter Aufregung nichts vergessen geht 🙂

 

Brigitte Frangipani

Bereiterin (FN), Pferdewirtschaftsmeisterin.

Brigitte verfügt ebenfalls über viele Jahre Pferdeerfahrung. Sie bereitet und korrigiert Einstellerpferde und gibt hervorragenden Dressurunterricht. Mit viel Engagement im Unterricht hat sie wenig Verständnis für Reitschüler, die sich nicht mal auf „eigene Faust“ über Hufschlagfiguren informieren 🙂

 

Markus Born

Bereiter (FN), steht am Abend sowohl für Gruppen- als auch Einzelstunden in der Reithalle. Markus hat ein besonderes Auge für Details, die Pferd und Reiter zu mehr „Einheit“ verbinden. Er schnappt sich dafür in den Gruppenstunden immer mal den einen oder anderen exklusiv auf einem Zirkel und bearbeitet „das Problem“ so lange, bis Reiter und Pferd das optimiert haben. Der Rest der Gruppe kann in dieser Zeit erleichtert aufatmen und mal ein entspanntes Schrittründchen einbauen. Aber Achtung: wer sich am längsten ausruht, kommt als nächstes auf den „Exklusiv-Zirkel“!

In den Einzelstunden/Sitzlongen wird individuell – angepasst an den jeweiligen Ausbildungsstand von Pferd und Reiter – an den Fähigkeiten gefeilt. Markus vermittelt dabei auch anhand von praktischen Anschauungshilfen und in ruhiger Art sein langjähriges Reiterwissen.

 

 

 

Anna Duff

Bereiterin (FN). Anna ist eigentlich nur unterwegs: von der Jugend-Europameisterschaft, über die nationalen Turniere im Umkreis bis zu internationalen Turnieren im Ausland – sie stellt sowohl junge, von ihr ausgebildete Pferde in Springpferdeprüfungen, als auch ältere – oder Kundenpferde auf Turnieren vor. Da sie am meisten Erfahrung und Erfolg im Springsport hat, erteilt sie die Fortgeschrittenen-Springstunde.

 

Nicole Petri

Nicole gestaltet den Reitunterricht streng nach dem Motto „die Schüler müssen Spaß haben“ und mit ihrer ruhigen, tiefenentspannten Art fühlen sich viele Kinder bei ihr sehr wohl. Sie ist zu festen Zeit in der Reitschule, springt aber auch immer gerne ein, wenn ein Kollege/In ausfällt.